BIQU BX

Im März bei 3djake vorbestellt, wohlwissend, dass er erst im Mai kommt.

Am 6.5.2021 per DHL geliefert

An das Mainboard kommt man von oben dran.

  • SD Card nicht lesbar – leere Partition – nicht formatiert Inhalt gibt es wohl hier
  • https://github.com/bigtreetech/BIQU-BX
  • alle Riemen und Rollen werksmäßig gut eingestellt
  • alle Schrauben fest
  • sehr wertige, gute Qualität

Wenn es im Handbuch etwas besser beschrieben wäre, wie Z-Offset gestartet wird (nach ABL Z-Offset 2 Mal drücken!), würde auch ein absoluter Anfänger mit diesem Drucker gut zurecht kommen. Man muss ABL nicht unbedingt nutzen und kann auch manuell Leveln – das finde ich gut! Aber es ist ein Irrglaube, dass ABL gut für Anfänger ist. Das ist ein Modescheiß, der die Sache unnütz verkompliziert. Wer nicht weiß was Fade Height ist, ob und wann man es braucht usw usw würde mit auschließlich manuellem Leveln, schneller starten.

Set Z fade height (Requires ENABLE_LEVELING_FADE_HEIGHT)

  • With Fade enabled, bed leveling correction is gradually reduced as the nozzle gets closer to the Fade height. Above the Fade height no bed leveling compensation is applied at all, so movement is machine true.
  • Set to 0 to disable fade, and leveling compensation will be fully applied to all layers of the print.

Ich lasse Fade Height auf disabled, der BX stürzt sowieso ab, wenn ich da was ändere.

Nach dem Einschalten des Druckers, vor allen Aktionen immer erst HOME drücken, sonst rattert er lange am Anschlag, wenn man X oder Y bewegt.

Noch einmal zum Thema Leveln, wie ich es sehe:

  • erst Nozzle auf 190° und Bed auf 60°
  • manuell leveln – die Levelräder so lange drehen, bis ein DinA4 Papier leicht kratzt
  • ABL Starten, nachdem ABL fertig ist, die Z-Offset-Taste 2 MAL drücken
  • Z-Offset einstellen (Papier kratzt wieder)
  • return, return, speichern
  • Drucker aus und wieder an
  • Z-offset erneut prüfen (manchmal vergisst er den, manchmal nicht
  • keine Ahnung, was ich falsch mache – ich suche nicht nach ABL-Fehlern – ich levele nur noch manuell
  • hatte ich schon erwähnt? Mich nervt dieses ABL-Gelumpe

###

Außerdem ist keine Slicersoftware dabei, nur ein mageres Cura Profil, bei dem man alles selbst anlegen muss. Nix für Einsteiger! (oder übersehe ich was?) Mir egal, ich werde mir ein S3D Profil basteln.

[EDIT] mein S3D Profil – OHNE Gewähr!

sicher nicht optimal?! http://de11.de/3d/Biqu_BX.fff


Für den Druckkopf ein HDMI Kabel zu nehmen ist eine coole Idee.

Der Biqu H2 Direktextruder gefällt mir ausgezeichnet.

Ich habe noch keinen Raspi eingebaut – das folgt später. Der druckt jetzt schon KLASSE und hat USB Buchse für PC Verbindung, 2 SD Slots (micro und normal), Slot für USB Stick

Ein 100% perfektes Benchy (auf Strukturplatte gedruckt.

Die Druckfläche (Magnetblech haftet ausgezeichnet!)

Verbindung mit Win10 PC klappt sofort. Baudrate beliebig 250000,115200, 57600 …. egal

SENDING:M503
echo: G21 ; Units in mm (mm)
echo: M149 C ; Units in Celsius
echo:; Filament settings: Disabled
echo: M200 S0 D1.75
echo:; Steps per unit:
echo: M92 X160.00 Y160.00 Z800.00 E932.00
echo:; Maximum feedrates (units/s):
echo: M203 X200.00 Y200.00 Z5.00 E40.00
echo:; Maximum Acceleration (units/s2):
echo: M201 X1000.00 Y1000.00 Z100.00 E10000.00
echo:; Acceleration (units/s2): P R T
echo: M204 P800.00 R800.00 T800.00
echo:; Advanced: B S T J
echo: M205 B20000.00 S0.00 T0.00 J0.01
echo:; Home offset:
echo: M206 X0.00 Y0.00 Z0.00
echo:; Auto Bed Leveling:
echo: M420 S1 Z0.00
echo: G29 W I0 J0 Z0.80000
echo: G29 W I1 J0 Z0.75875
echo: G29 W I2 J0 Z0.73500
echo: G29 W I3 J0 Z0.76375
echo: G29 W I4 J0 Z0.77250
echo: G29 W I0 J1 Z0.64625
echo: G29 W I1 J1 Z0.64500
echo: G29 W I2 J1 Z0.67375
echo: G29 W I3 J1 Z0.69500
echo: G29 W I4 J1 Z0.74625
echo: G29 W I0 J2 Z0.60875
echo: G29 W I1 J2 Z0.61375
echo: G29 W I2 J2 Z0.65125
echo: G29 W I3 J2 Z0.70625
echo: G29 W I4 J2 Z0.76250
echo: G29 W I0 J3 Z0.64000
echo: G29 W I1 J3 Z0.62250
echo: G29 W I2 J3 Z0.66000
echo: G29 W I3 J3 Z0.68875
echo: G29 W I4 J3 Z0.71375
echo: G29 W I0 J4 Z0.63125
echo: G29 W I1 J4 Z0.62375
echo: G29 W I2 J4 Z0.64250
echo: G29 W I3 J4 Z0.69375
echo: G29 W I4 J4 Z0.73250
echo:; Material heatup parameters:
echo: M145 S0 H180 B70 F0
echo: M145 S1 H240 B110 F0
echo:; PID settings:
echo: M301 P11.89 I0.40 D59.08
echo: M304 P127.83 I20.75 D525.00
; Controller Fan
echo: M710 S255 I0 A1 D60 ; (100% 0%)
echo:; Power-Loss Recovery:
echo: M413 S1
echo:; Z-Probe Offset (mm):
echo: M851 X-30.10 Y26.78 Z-1.83
echo:; Stepper driver current:
echo: M906 X1050 Y1050 Z1050
echo: M906 I1 Z1050
echo: M906 T0 E1050
echo:; StallGuard threshold:
echo: M914 X100 Y100
echo:; Driver stepping mode:
echo: M569 S1 X Y Z
echo: M569 S1 I1 Z
echo: M569 S1 T0 E
echo:; Linear Advance:
echo: M900 K0.10
echo:; Filament load/unload lengths:
echo: M603 L40.00 U50.00
echo:; Babystep total:
echo: M290 Z-16

M500 klappt auch!

und M115

m115
SENDING:M115
FIRMWARE_NAME:Marlin 2.0.6.1-BX (Mar 9 2021 11:14:46) SOURCE_CODE_URL:https://github.com/MarlinFirmware/Marlin PROTOCOL_VERSION:1.0 MACHINE_TYPE:BIQU-BX EXTRUDER_COUNT:1 UUID:cede2a2f-41a2-4748-9b12-c55c62f367ff
Cap:SERIAL_XON_XOFF:0
Cap:BINARY_FILE_TRANSFER:0
Cap:EEPROM:1
Cap:VOLUMETRIC:1
Cap:AUTOREPORT_TEMP:1
Cap:PROGRESS:0
Cap:PRINT_JOB:1
Cap:AUTOLEVEL:1
Cap:RUNOUT:0
Cap:Z_PROBE:1
Cap:LEVELING_DATA:1
Cap:BUILD_PERCENT:0
Cap:SOFTWARE_POWER:0
Cap:TOGGLE_LIGHTS:0
Cap:CASE_LIGHT_BRIGHTNESS:0
Cap:EMERGENCY_PARSER:1
Cap:PROMPT_SUPPORT:1
Cap:SDCARD:1
Cap:AUTOREPORT_SD_STATUS:0
Cap:LONG_FILENAME:1
Cap:THERMAL_PROTECTION:1
Cap:MOTION_MODES:0
Cap:ARCS:1
Cap:BABYSTEPPING:1
Cap:CHAMBER_TEMPERATURE:0

Firmware Update:

Den Inhalt des Ordners „Copy to microSD to update“ config.ini, firmware.bin und Ordner TFT70) auf eine leere MicroSD kopieren und VORNE in den MicroSD-Schlitz stecken.
ACHTUNG, über dem MicroSD Schlitz ist noch eine Öffnung. Wenn man da versehentlich die SD reinsteckt, fällt sie ins Gehäuse. Am besten zukleben!

Drucker einschalten. Dauert ne ganze Weile bis auch alle Icons upgedatet sind. Files werden in ……CUR umbenannt und können gelöscht werden.

PRIMA! Die aktuelle Firmware, die man downloaden kann, ist älter als die, die bei Auslieferung installiert war. 4. März statt 9. März. Sind aber beide 2.0.6.1-BX Naja, kommt sicher bald ein weiteres Update

MODES:

Den Drehknopf LANGE drücken, wechselt zwischen Marlin Mode, BigTreeTech Touch Mode und Raspi-Mode

im Marlin-Mode mit Drehknopf – wie die alten Recken es lieben!
----------------------------------------------------------------------

to be continued

hier gibt es einen richtigen Review

https://3dprintbeginner.com/biqu-bx-review/

mit Ideamaker Profiles.

Titan Heatbreak https://www.biqu.equipment/products/biqu-bx-all-metal-throat-stainless-steel-titanium-alloy-heat-break-3d-printer-accessories-for-biqu-h2-extruder-3d-printer-parts?variant=32093850828898&fbclid=IwAR1Ioph_4vZraKLbo6u-x61JQZLdmbOjcFdIY26AP_t3dmkWtVU77kn-N5o

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.