Mingda D2

Geliefert 4.12.2020 Amazon (war im Angebot für 224,99

Bei Amazon drauf achten, nicht das Modell D2 sondern P-D2 zu bestellen!

Stil PD2
【Multi-Performance】Konfigurierter Chip TMC2208 auf dem Motherboard.Funktioniert leiser, bietet hervorragende Stabilität und Schutz für den D2 3D-Drucker. Direct Drive Extruder mit besserer Extrusion, schnellerem Rückzug und höherer Druckgeschwindigkeit.
[EDIT] inzwischen sind alle D2 und P-D2 gleich laut Verkäufer

Ausgepackt, alle Schrauben waren fest, Exenter waren korrekt justiert

Gleich einen „richtigen“ Fanduct gedruckt https://www.thingiverse.com/thing:4044654

Ich brauche nicht Bauteilluft „rundum“ , hauptsache er bläst auf das Objekt und nicht auf den Heizblock.

Gleich ein Loch gebohrt, damit man an die Feeder-Andruck-schraube dran kommt.

Trotzdem lies sich die Feder nicht spannen. Musste den Federkopf „verschließen“ (mit kleiner Scheibe) damit die Schraube die Feder zusammendrücken konnte.

Die Kabelschuhe vom X-Endschalter sitzen mir zu locker. Die habe ich angelötet.

Es fehlt wie bei vielen Druckern eine Zugentlastung für das Bed.

Habe eine ganz einfache gedruckt, die ich angeklebt habe (Sekundenkleber mit Aktivator hält bombig. Wie ich die Community kenne, werden andere bessere Lösungen finden.

Die ist aus 2 Gründen wichtig, erstens Entlastung, zweitens verheddert sich das Kabel gerne zwischen den Y-Schienen.

Der Filamenthalter ist auch wieder nicht für „dicke 9cm Rollen“ da muss dann auch noch eine Verlängerung gedruckt werden.


DER MINGDA D2 ist SUPER LEISE!

  • TMC 2208 (gelötet
  • Leise Hotendlüfter
  • leiser Netzteillüfter
  • leise Bauteillüfter
  • KEIN Mainboardlüfter

SO soll es sein! *FREU*

Die Beleuchtung lässt sich nicht steuern, die LED Farbe wechselt automatisch und lässt sich im Menu nicht schalten.

Mein D2 hat noch alte Firmware, aber daran ändere ich erst etwas, wenn die neue Version „verifiziert“ ist.

UPDATE : am 22.01.2021 habe ich die Dezemberfirmware geladen. firmware.bin auf SD Card, drucker einschalten – Update läuft. Wenn ok, wurde firmware.bin in firmwar.CUR umbenannt.

1. Modified PID parameters
2. Modified the minimum temperature limit
3. EEPROM_VERSION updated to V81
4. The firmware version is updated to 2.8.2


Probedrucke sehen alle gut aus.

Der Testwürfel (skaliert auf 40 x 40 x 40 mm) passt, wackelt nicht und keine Luft! 😉

Retract 2mm, Retract Speed 30mm/s KEIN Stringing

Die magnetische Druckbettauflage ist einfach traumhaft – beste Haftung – bestes Lösen des Objektes! WOW! Es ist die beste, die ich je hatte und ich habe ja nun schon „ein paar“ Drucker.

Für Simplify3D habe ich das Artillery Genius Profil genommen und nur die Bed Größe angepasst. Alles andere passt beim Mingda D2 wie beim Genius.

Hatte noch eines gefunden, welches angeblich auch passen soll (wenn die Druckraumgröße geändert wird. Habe das aber nicht geprüft, weil mit mein Geniusprofil gefällt.  S3D https://forum.simplify3d.com/viewtopic.php?t=2156

Mingda Druckobjekte: http://www.3dmingda.com/download/models.html


Der Extruder ist leider kein Dual-Gear. Hat auf der gegenüberliegenden Seite eine völlig glatte Rolle, ohne Kerbe – flach und glatt. Somit ist der Filamenttransport sehr „empfindlich“. Das muss ich ändern.


Die Silikonsocke passt gut!

https://www.amazon.de/gp/product/B07GB6Y93W/


Damit das Leveln einfacher ist, habe ich ein Gcode-File erstellt, das man einfach nur „druckt“. Er fährt dann alle Positionen mehrfach ab bis man stoppt.

http://de11.de/d3/Levelling_D2.gcode

…. Fortsetzung folgt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.