FLSUN Q5 – Deltadrucker 200 x 200

Am 26.10.2020 bei Gearbest bestellt. (Bei manchen Händlern wird dieser Drucker auch Flsun QQ mini genannt.)

Mit Couponcode  J53599F7415EB001 (danke an Stephan)

für €171.14 erstanden, geliefert 29.10.2020 DHL Express aus London.

Wer den Drucker noch nicht kennt, kann bei XrControl ein ausführliches Video sehen.

Unter dem Video gibt es auch schon sinnvolle Erweiterungen.

Ich habe mir noch eine Verlängerung für den Filamentrollenhalter gedruckt, weil der nur für schmale Rollen ist. (upload bei thingiverse folgt….)


Da ich den FLSUN QQ-S verkauft habe (war mir einfach zu riesig das Teil!) freue ich mich nun über diesen exzellenten Deltadrucker.

  • schnell
  • leise
  • präzise
  • sehr wenig Platzbedarf
  • einfach zu handhaben (Einsteigergeeignet!)

Bei Drucktipps3d.de gibt es einen Testbericht vom Juni 2020

von den dort entdeckten Negativpunkten, scheint es bei neueren Modellen schon Verbesserungen zu geben.

negativ war u.a. erkannt:
  • Deckel (0,6 mm) vom Kopfteil ist sehr schlabbrig, der Filamenthalter wackelt heftig bei schnelleren Bewegungen vom Druckkopf
  • relativ schwacher Magnet für den Levelsensor
  • relativ lauter Hotendlüfter
  • Kabel für Endschalter und Motore sind recht knapp bemessen

Der Deckel ist nun 1.5mm stark, da wackelt nichts mehr. Der Magnet ist auch nun stark genug. Hotendlüfter ist leise und die Kabel sind auch lang genug.

Schön, dass FLSUN solche Dinge aufgreift und verbessert.


ACHTUNG: Leveln wie in der Anleitung ohne Heizung ABER Z-Offset dann mit heißer Nozzle und aufgeheiztem Bed einstellen! Sonst ist der erste Layer VIEL zu tief.


Für Firmware Update oder Config Änderung (robin_nano_config.txt) readme im Verzeichnis firmware auf der Org SD Card beachten.


Wenn mir noch was Besonderes auffällt, schreibe ich es hier drunter.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.